UMKREIS UND REGION

KEMER

&

Kemer ist ein Distrikt von Antalya am Mittelmeer, in 40 Kilometer Entfernung von Antalya. Mit den Anlagen, die inden letzten 20 Jahren errichtet wurden, ist die Stadt eins der wichtigsten Touristenzentren der Türkei geworden.
Der Distrikt Kemer, am Fusse der westlichen Taurusgebirge mit einer Küstenlinie von 52 Kilometer, ist eins der wichtigsten Touristenzentren der Türkei. Die Geschichte von Kemer geht bis 690 v.Chr. zurück. Dies ist das Datum, an dem die Antikstadt Phaselis gegründet wurde.

Eine der wichtigsten Attraktionen von Kemer ist die schöne Natur. Das Meer, die Wald und die Berge treffen sich an einem Punkt. Die Klarheit des Meeres, das Grüne der Wald, die bis zu den Kieferbäumen reichenden Wellen und die Nutzung der Kieferbäume als Sonnenschirme an den Stränden wirken sehr verführerisch. Die ganze Linie zwischen der Region Beldibi bis nach Tekirova ist komplett ein natürlicher Strand. An den buchtigen Ufern befinden sich viele Buchte und kleine natürliche Häfen.

Die Antikstädte Olympos und Phaselis in der Nähe sind leicht zu erreichen.
Die Region Kemer ist während der Saison Gastgeber für viele Veranstaltungen. Die Phaselis Kunstveranstaltungen, Kemer Off-Shore Wettkämpfe, die türkische Etappe der World Rally Championship (WRC Rally of Turkey) und Kemer-Karneval und die bekannten Nachtclubs tragen während der Saison dem sozialen und touristischen Leben der Region bei.

Die Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Kemer sind: die Antikstadt Olympos, Chimera (brennender Stein – Yanar taş), Adrasan, die drei Inseln (Üç Adalar), die Göynük-Schlucht, Zwillingsfelsen (İkiz Kayalar), Ekopark, Ulupınar und Selçuklu Jagdschloss.

NUTZEN SIE DIE MÖGLICHKEIT ZUR FRÜHBUCHUNG!